Lucerne Festival zieht positive Bilanz

41.000 Besucher bei 89 Veranstaltungen


Luzern, 13.09.2021. Das Lucerne Festival hat seine Bilanz der diesjährigen Sommerausgabe veröffentlicht. Zu den 89 Veranstaltungen kamen eigenen Angaben zufolge 41.000 Besucher, was einer Auslastung von 96 Prozent entspricht. 47 Konzerte waren vollständig ausverkauft, 29 Sinfoniekonzerte erreichten eine Auslastung von 99 Prozent. Durch die Pandemie durften jeweils nur maximal 1.000 Plätze im 1.898 Personen fassenden Konzertsaal belegt werden. Als Corona-Maßnahmen wurden unter anderem Konzerte mit kleinere Besetzungen und ohne Pausen veranstaltet, außerdem bestand Maskenpflicht. Beim diesjährigen Lucerne Festival traten unter anderem die Wiener Philharmoniker unter Dirigent Herbert Blomstedt und das Tonhalle-Orchester mit Paavo Järvi auf. Außerdem spielten das Luzerner Sinfonieorchester mit Michael Sanderling, die Berliner Philharmoniker mit Kirill Petrenko und das Budapest Festival Orchestra unter Iván Fischer. Insgesamt kam es zu 16 Uraufführungen sowie zwölf Schweizer Uraufführungen, unter anderem von Rebecca Saunders, die als "Composer in Residence" beim Festival war.

Quelle: klassik.com




Social Networks


Twitter Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ  MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg