Rheingau Musik Festival mit positiver Bilanz

Über 100.000 Besuchern, Auslastung bei rund 86 Prozent


Oestrich-Winkel, 06.09.2021. Das Rheingau Musik Festival hat seine Bilanz für die diesjährige Ausgabe veröffentlicht. Nachdem das Festival im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt wurde (klassik.com berichtete), gab es in diesem Jahr 210 Veranstaltungen an 24 Spielstätten. Diese konnten nach Maßnahmenänderungen von insgesamt 100.000 Personen besucht werden, was einer Auslastung von 86 Prozent entspricht. Dabei war die Hälfte der Konzerte ausverkauft.

"Die anfängliche Zurückhaltung der Zuschauer beim Kartenkauf ging mit anhaltendem Festival zunehmend zurück", so Intendant Michael Herrmann. Die Künstler hätten sich über die Möglichkeit, spielen zu können, gefreut. Unter anderem hatte es in diesem Jahr Auftritte von "Artist in Residence" Khatia Buniatishvili und "Fokus-Künstlerin" Bomsori Kim gegeben, außerdem spielten das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim, das Royal Philharmonic Orchestra sowie die Deutsche Radio Philharmonie. Die nächste Ausgabe des Festivals soll von Ende Juni bis Anfang September 2022 stattfinden.

Quelle: klassik.com




Social Networks


Twitter Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ  MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg