Innsbrucker Festwochen der Alten Musik ohne Kapazitätsbeschränkungen

Neue Lockerungen sorgen für Vollbestuhlung


Innsbruck, 07.06.2021. Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik dürfen in Vollbestuhlung stattfinden. Die neuen Pandemie-Öffnungsschritte der österreichischen Bundesregierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erlauben die Aufhebung der Kapazitätsbeschränkung, ansonsten bleiben die bisherigen Sicherheits- und Hygienevorschriften weiter bestehen. Um die Eintrittskarten für die Veranstaltungen aufzustocken, schließen die Festwochen in dieser Woche kurzzeitig den Verkauf. Ab der kommenden Woche wird es dann wieder Karten für bisher ausverkaufte Konzerte geben.

Quelle: klassik.com




Social Networks


Twitter Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ  MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg