Dresdner Musikfestspielpreis 2021 an Komponist John Adams verliehen

Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro soll unter anderem für Musikunterricht in Gefängnissen verwendet werden


Dresden, 31.05.2021. Der US-amerikanische Komponist und Dirigent John Adams ist im Rahmen eines im Internet übertragenen Konzertes der Dresdner Musikfestspiele mit dem 18. Musikfestspielpreis ausgezeichnet worden. Die Verleihung erfolgte durch den Intendanten der Dresdner Musikfestspiele, Jan Vogler in New York. Anlässlich der Preisverleihung spielte das New Yorker Orchester "The Knights" unter der Leitung von Eric Jacobsen mit Gil Shaham (Violine) und Timo Andres (Klavier) als Solisten ausgewählte Stücke von John Adams.

"Dresden spielt in der Geschichte der Kunst und speziell der Musik eine große Rolle. Die Namen von Weber, Wagner und Richard Strauss sind untrennbar mit der legendären Vergangenheit der Stadt verbunden, und ich bin mir dieser Geschichte bewusst. [...] Aufgrund der gegenwärtigen Pandemie muss mein erster Besuch in Dresden, wo ich den Preis persönlich entgegennehmen wollte, leider ausfallen, aber ich bin entschlossen, diese Reise sobald wie möglich nachzuholen, vielleicht gar, um selbst in Dresden zu spielen und meine Musik zu hören. Der großzügige Preis wird meiner Frau und mir helfen, die Arbeit fortzusetzen, der wir uns in den vergangenen Jahren verschrieben haben. Dazu gehören die Finanzierung von Musikunterricht in amerikanischen Gefängnissen, Stipendien für klassische Musikausbildung in Gemeinden, die unter wirtschaftlichen und ethnischen Spannungen leiden, und Kompositionsaufträge und Aufführungen von Werken junger Komponisten", so John Adams anläßlich der Preisverleihung.

Der mit 25.000 Euro dotierte Musikfestspielpreis wurde 2021 zum 18. Mal bei den Dresdner Musikfestspielen verliehen. Zu den Preisträgern der letzten Jahre zählen unter anderem Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker, Hélène Grimaud, Hilary Hahn, die Fado-Sängerin Mariza, Andris Nelsons, Joyce DiDonato, Joshua Bell und Barbara Hannigan (2020).

Quelle: klassik.com




Social Networks


Twitter Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ  MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg