Leonard Bernstein Award 2021 für Pianistin Isata Kanneh-Mason

Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert


Lübeck, 05.02.2021. Das Schleswig-Holstein Musik Festival hat die diesjährige Preisträgerin seines Leonard Bernstein Awards bekannt gegeben. Ausgezeichnet wird in diesem Jahr die britische Pianistin Isata Kanneh-Mason. "Die junge Pianistin besticht in ihrem Spiel durch eine erfrischende Vielseitigkeit. Sie fesselt das Publikum mit einer musikalischen Tiefe, die virtuoses Spiel und musikalische Poesie miteinander vereint. Ihr außergewöhnliches stilistisches Feingefühl zeichnet sie als geschmackvolle Interpretin aus", so Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt anläßlich der Bekanntgabe.

Der Leonard Bernstein Award 2021 soll im Rahmen des Preisträgerkonzerts im August in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck verliehen werden. Auf dem Programm steht dann das Klavierkonzert Nr. 1 von Clara Schumann. Begleitet wird die Preisträgerin vom Schleswig-Holstein Festival Orchestra unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

Isata Kanneh-Mason wuchs mit sechs Geschwistern in Nottingham auf. Mit Unterstützung durch den Elton John Scholarship Fund studierte sie an der Londoner Royal Academy of Music. 2019 erschien ihr Debütalbum mit Musik von Clara Schumann, im Jahr darauf wurde sie als beste Nachwuchspianistin mit dem Opus Klassik ausgezeichnet. Ihre Konzerttätigkeit führt sie an die großen Häuser der Welt wie die New Yorker Carnegie Hall, das Concertgebouw in Amsterdam oder die Tonhalle Zürich.

Quelle: klassik.com




Social Networks


Twitter Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ  MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg